Jahrgänge 5/6 (Sek I)

Ankommen, kennenlernen 

Uns ist es wichtig, dass sich zu Beginn der 5. Klasse die neuen Klassengemeinschaften schnell finden und unsere Schülerinnen und Schüler ihre neue Schule und das eigenständige Lernen und Arbeiten im Dalton-Unterricht kennenlernen. Neben der Allgemeinen Klasse bieten wir die Bläser-Klasse, die Musical-Klasse und die Entdecker-Klasse an. Je nach Neigung wählen hier die Kinder ihre Klasse aus.

Du kannst dich entscheiden, ob du in die Allgemeine Klasse oder in eine der folgenden drei Klassen gehen möchtest:

Für Kinder, die sich für keines der besonderen Angebote begeistern können, bieten wir ebenso eine allgemeine Klasse an.

So starten wir in den neuen Jahrgang:

Einführungswoche

In der Einführungswoche erkunden die neuen Schülerinnen und Schüler zunächst ihre neue Schule und lernen das Gebäude und die Menschen kennen, an die sie sich wenden können, wenn sie Hilfe und Unterstützung benötigen. 

Schülerpaten

Die neuen Schülerinnen und Schüler bekommen Schülerpaten an die Hand, die aus dem 9. Schuljahrgang kommen. Sie sind für die neuen Schüler da und helfen ihnen, sich zurechtzufinden.

Einführung in Dalton

gebunden im Klassenverband

Zu Beginn des 5. Schuljahrgangs findet der Dalton-Unterricht zunächst im Klassenverband statt, damit alle Schülerinnen und Schüler zunächst lernen, wie sie im Dalton-Unterricht selbstständig arbeiten und lernen können.  

Zum Ende des 5. Schuljahres wählt ihr die zweite Fremdsprache.

Französisch oder Latein? 

Es gibt gute Gründe für die eine oder andere Sprache – wir werden ausführlich zum Ende des Schuljahrgangs 5 die Schülerinnen und ihre Erziehungsberechtigten beraten, was für die eine oder den anderen sinnvoll ist, damit auf dieser Grundlage die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern eine gute Wahl treffen können. Außerdem bekommen alle Schülerinnen und Schüler vorher eine Stunde Schnupperunterricht in den beiden Fremdsprachen.  

 

Bläser-Klasse
für alle, die ein Instrument lernen und gemeinsam musizieren möchten

In einer Bläserklasse erlernen alle Schülerinnen und Schüler im Musikunterricht ein Orchesterblasinstrument, welches von der Schule gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt wird.


Zusätzlich zum dreistündigen Musikunterricht der Schule erteilen Fachkräfte der Musikschule Nienburg den Schülerinnen und Schülern eine Stunde Instrumentalunterricht in Gruppen. Die Gebühren für die Bläserklasse, inklusive Leihgebühr, Instrumentenversicherung und Unterrichtsgebühr für die Musikschule Nienburg betragen 35,00 Euro im Monat. 

Musical-Klasse
für alle, die gerne singen und auf die Bühne möchten 

In der Musicalklasse stehen das gemeinsame Singen, der bewusste Umgang mit der eigenen Stimme und das Spiel auf der Bühne im Vordergrund. 


Hier belegen die Schülerinnen und Schüler, zusätzlich zum zweistündigen Musikunterricht der Schule, den für sie eingerichteten Schulchor, der sich aus den Musicalklassen der Jahrgänge 5 und 6 zusammensetzt.
Dieser Chor findet mittwochs in der 7./8. Stunde statt und wird zusätzlich zu den Musiklehrkräften von einem Gesangspädagogen unterstützt, um Stimmbildung in kleinen Gruppen zu ermöglichen. 

In Zusammenarbeit mit der Helen-Keller-Schule (HKS) wird in jedem Schuljahr ein Musical einstudiert und aufgeführt. Die verschiedenen anderen Bereiche des Musiktheaters, wie beispielsweise der Bühnenbau und die Licht- und Tontechnik, werden in Zusammenarbeit mit der HKS und den Fachlehrkräften anderer Fächer der Schule im laufenden Unterricht behandelt. Die Gebühr für die Musicalklasse setzt sich aus dem Honorar für die Stimmbildung und den Kosten für das Notenmaterial zusammen und beträgt 10,00 Euro im Monat. 

Entdeckerklasse (Technik und Naturwissenschaften)
für alle, die gerne experimentieren und forschen

Technik und Naturwissenschaften – Wir TuN was.


Die Entdeckerklasse ist ein besonderes Angebot für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Kinder. Mithilfe von projektorientierten Unterrichtsbausteinen („Miniwelten“) arbeiten die Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert und fächerübergreifend. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik werden dabei zum Unterrichtsfach „Technik und Naturwissenschaften“ zusammengefasst. Dabei ist gewährleistet, dass die inhaltlichen Kompetenzen der jeweiligen Fächer erfüllt werden. Weiterhin enthalten einige Miniwelten zusätzlich technische und informatische Inhalte. In Jahrgang 6 findet eine zusätzliche AG statt, die für alle SuS verpflichtend ist.

Beratung und Anmeldung

Falls Sie Fragen haben oder mehr Einblick bekommen wollen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ein Beratungstermin mit Frau Ptak (Sek I-Leitung) kann über das Sekretariat vermittelt werden. 

Weitere Informationen zur Anmeldung.

Scroll to Top