Theater

Die Theater-AG des Gymnasiums Stolzenau überrascht jedes Jahr.

 
Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 13 interpretieren alte und neue Klassiker, Komödien, Dramen, Kriminalstücke und Sketche in charakterorientierten Inszenierungen, die nur eines nie sind: berechenbar!
Alle Interessierten, die Lust haben sich auszuprobieren, verlässlich sind und bereit sind, sich auf Neues einzulassen, sind herzlich eingeladen, der bunten Truppe beizutreten. Geprobt wird immer freitags in der 7./8. Stunde und an ausgewählten zusätzlichen Probentagen am Wochenende. Spaß ist garantiert!
Theater

Historie der Theater-AG

  • Frank Wedekind, Frühlings Erwachen (2012)
  • Charles Dickens, Eine Weihnachtsgeschichte (2012)
  • Cornelia H. Müller, Jetzt oder nie. Ein Mitratekrimi (2014)
  • Thorsten Böhner, Aus dem Ruder gelaufen. Ein Sketcheabend (2015)
  • Stefan Altherr, Alice im Anderland (2016)
  • William Shakespeare, Viel Lärm um Nichts (2017)
  • Christine Steinwasser, Mörderstund ist ungesund (2018)
  • Friedrich Dürrenmatt, Der Besuch der alten Dame (2019)
  • Francis Histon, Der Tod des Sherlock Holmes (geplant für März 2020)

Hier unsere letzten Aktivitäten  

Scroll to Top